Testdatenmanagement – Inhalt

Das Testdatenmanagement zielt auf die bedarfsgerechte, automatisierte Bereitstellung von Testdaten, das Rücksetzen von Testdaten nach "Verbrauch" wie auch das Tracken der Validität, die "Alterung" und der "Verbrauchsstands" des Datenbestandes. Auch das effiziente und schnelle Bereitstellen von Testdaten, insbesondere Massendaten und riesigen Datenvolumen, steht im Fokus des Testdatenmanagements.

Die Arbeit wird vornehmlich durch die Projektmitglieder geleistet. Dies sind Anwender, Toolhersteller, Berater und Wissenschaftler. In unseren Veranstaltungen diskutieren wir

  • Erfahrungsberichte der Anwender
  • Best Practices
  • Strategien
  • Prozesse und KPIs und
  • Toolunterstützung.

Die Projekttreffen finden in der Regel als Videokonferenzen statt.